Wann kommt der Durchbruch der Elektromobilität? 2019, 2020, 2021?Glauben schenken darf man leider weder den Schlagzeilen, noch irgendwelchen Boulevard-Journalen. Am besten eignet sich zur Informationsbeschaffung im digitalen Zeitalter vermutlich am besten youtube oder andere Videokanäle. Ob wir bereits mitten im Durchbruch sind? Eher im Umbruch. Elektromobilität ist nämlich nicht mit





Eine interessante Frage, die wir uns auch täglich stellen. Warum kauft sich Herr X immer noch einen VW, obwohl diese Firma durch Abgasskandale und Katalysatorenskandale immer wieder das Vertrauen ihrer Kunden gebrochen hat?

Warum machen sich viele von Firmen abhängig und lassen sich trotzdem ihre Produkte einreden, obwohl sie das gar





Klar geht die Ära der Privat-PKW zu Ende. Die einzige Frage ist, wie lange dieser Prozess andauert. Der PKW-Markt ist immer noch enorm, Tendenzen allerdings lassen erahnen, dass es eine mit Autos übersäte Welt nicht viel Sinn macht und zudem der Trend weg vom Besitz hin zum mieten geht. Die



https://www.youtube.com/watch?v=5NgR8cnMMTMKurz und bündig, ja. Das wird sie. Definitiv. Allerdings nur Jobs, die ohnehin Menschen verblöden lassen. Menschen sind nicht dafür geschaffen, am Fließband eine Tätigkeit zu verrichten, die einerseits von Robotern zig mal besser erledigt werden und andrerseits in Sinnenleere münden. Der Mensch unterscheidet sich "noch" vom Roboter, weil er



https://www.youtube.com/watch?v=QQwnT1jqxw8Wer glaubt, dass es in 20 Jahren noch private Autos auf öffentlichen Straßen in der Stadt gibt, kann sich schnell täuschen. Die Logik spricht dagegen, dass jeder sein Spielzeug in der Stadt abstellen kann. Mobility as a Service ist die Zukunft, natürlich so gut es geht automatisiert, damit wir die






Norwegen ist ganz klar Vorreiter in Sachen Elektromobilität. Mit knapp 60% aktuellem Elektroautoanteil fahren sie ganz Europa weit voraus. Natürlich hören auch wir immer wieder Pseudo-Argumente wie: "Die Norweger haben ja so viel Wasserkraft." Nun, das haben wir in Österreich auch. Und könnten die vermutlich grünste Art für die

https://www.youtube.com/watch?v=HfWOTMz5HUI



Natürlich hört man mittlerweile beinahe täglich, ob Elektroautos wirklich die Zukunft sind oder nur eine Modeerscheinung. Angefangen vom Zeitungsverkäufer bis hin zum Manager spekulieren alle, wie sich die Situation auf unseren Straßen in den nächsten Jahren ändern wird. Wo Elektroflitzer auf unseren Straßen auffallen, aber noch in der Unterzahl sind,




Immer wieder hört man von allen Seiten, dass Elektroautos viel zu teuer sind. Da wir natürlich elektrisch fahren, haben wir schwarz auf weiß die Kosten und können dadurch behaupten, dass diese Aussage schlicht und einfach falsch ist. Es mag sein, dass manche Elektroautos, vor allem von Mercedes-Benz, VW und auch



Wer am Ball sein möchte in Sachen Elektromobilität, der sollte bei unseren Nachbarn in Bayern rein hören. Als passionierte E-Auto-Fahrer berichten sie regelmäßig, was es neues am Markt gibt, wohin sich der Markt entwickelt. Da sie unabhängig agieren, werden nicht Marketingmärchen der deutschen Autoindustrie erzählt, die am Verbrennungsmotor festhalten, sondern

https://www.youtube.com/watch?v=sJ3BJ7Fc0dg

Wie in diesem Video vom August diesen Jahres ersichtlich ist, werden Batterien von Elektroautos laut Fisker bereits nächstes Jahr neue Dimensionen erreichen. In den nächsten Jahren werden sie dann standardmäßig in Fahrzeugen verbaut werden. Damit wird das immer-wieder kehrende Reichweiten-Thema der Autoindustrie endlich der Geschichte angehören. Vor allem, wenn der